Aikido

Trainingszeiten:
Montags:      19.00 – 21.00 Uhr (Halle 2)
Donnerstag: 19.00 Uhr - 20.45 Uhr (Halle 3)

Altersgruppe:
ab 14 Jahre 

Leistungsniveau:
für alle 

Sportgeräte/Ausrüstung:
vorhanden 

Anmeldung erforderlich:
ja, über Abteilungsleiter

Ansprechpartner/in:

Jürgen Schwarz
4.Dan

Lizensierter Tendoryu Lehrer

C-Lizenz


[email protected]

stv. Ansprechpartner/in:

Jochen Steeger
2
.Dan

C-Lizenz

Link Niederbayern TV: https://youtu.be/Nd7oSLltjm0 

Dojo-Eröffnungslehrgang vom 18.11.23: https://www.youtube.com/watch?v=o-kFEVzaMcc&t=65s


Fit durchs Leben Tendoryu--Aikido Landshut (youtube.com) 

 

Für die Sendung "Fit durchs Leben" besuchte uns Julia vom #niederbayerntv bei unserem Training beim Vfl-Landshut und startete einen Selbstversuch in Tendoryu-Aikido. Ihre Erfahrungen und viele interessante Infos zu dieser Kampfkunst seht Ihr hier. Wer Lust hat und sich mit einer sinnvollen Art der Selbstverteidigung fit halten möchte kann jederzeit zum Schnuppern vorbeikommen.
Die Infos dazu findet Ihr hier: https://www.vfl-landshut-achdorf.de/a... oder telefonisch unter 0173/1655362 zw. per Mail unter [email protected] 


NiederbayernTV Landshut berichtet über den Bayernweiten Tendoryu-Aikido Lehrgang beim VFL Achdorf (youtube.com) 

 

NiederbayernTV Landshut berichtet über den Bayernweiten Tendoryu-Aikido Lehrgang beim VFL Achdorf 

 

Bericht Aikido Training NiederbayernTV (youtube.com) 

 

Tendoryu Aikido meets Niederbayern-TV Kürzlich hatten wir beim VfL Landshut-Achdorf Besuch vom Fernsehen und konnten einen kleinen Einblick in unsere Kampfkunst geben. Danke an Daniel Schleinkofer für den tollen Bericht! Wer Interesse hat einmal reinzuschnuppern, ein Einstieg ist jederzeit im laufenden Trainingsbetrieb möglich. Infos zu Trainingszeiten etc. gibt es hier: https://www.vfl-landshut-achdorf.de/a... Den Beitrag gibt’s übrigens auch bei Niederbayern-TV in der Mediathek: https://landshut.niederbayerntv.de/me...



Aikido ist eine defensive Kampfkunst, die Mitte des 20. Jahrhunderts von O-Sensei Morihei Ueshiba (1883 – 1969) aus den zahlreichen Kampfkünsten des japanischen Mittelalters entwickelt wurde und steht für:


Ai = Harmonie, Liebe, Freundschaft

KI = Geistige Kraft, Energie,Willenskraft

DO= der Weg (Körper u. Geist zu harmonisieren)


Ziel der Aikidotechniken ist die Kontrolle eines*einer Angreifer*in, nicht dessen Zerstörung. O-Sensei erkannte, dass Gewalt nur zu Gegengewalt führt und letztendlich alle Individuen vernichtet. 

Es gilt nicht gegen die Kraft eines Angreifers zu arbeiten, sondern die Angriffsenergie aufzunehmen und umzuleiten, um den Angriff des Partners mit einer Festhaltetechnik, einem Hebel oder einer Wurftechnik zu neutralisieren.

Daher schuf er eine Budoform, die auch ethischen Ansprüchen genügte und Menschen verbindet.


Unsere Sektion Aikido orientiert sich am letzten großen Schüler O-Sensei Ueshibas:
 Kenji Shimizu, Gründer des Tendoryu - Aikido

und Kenta Shimizu, Dojocho 

Der Begriff Tendo leitet sich aus einem Wort des klassischen chinesischen Werkes Der goldene Mittelweg ab, in dem es heißt, Aufrichtigkeit sei der Weg zum Himmel. Ryu ist die Schule oder Stilrichtung. Dojocho ist der Dojo-Leiter / Direktor. 


Aikido gilt auch als Meditation in Bewegung und kann von Frauen und Männern jeden Alters betrieben werden. Da wir leider noch keine Kindergruppe haben, startet bei uns das gemeinsame Training ab 14 Jahre. Der Einstieg ist jederzeit möglich, Anfängern werden die Techniken schrittweise vermittelt. 

Hierbei stehen zunächst Grundlagen im Vordergrund:

  • Balance
  • Koordination
  • Dehnung und Kräftigung
  • Fallschule
  • Ausweichen

Vorkenntisse sind nicht erforderlich. Es wird keine besondere Ausrüstung benötigt, lockere Sportkleidung, langärmlig mit langer Hose genügt. Wir trainieren barfuß, Latschen werden für den Weg von der Umkleide auf die Tatami benötigt.


Kommen Sie doch einfach zum Probetraining vorbei und lernen Sie die moderne Budo-Kunst Aikido kennen!


Das Trainerteam freut sich, Sie auf der Matte (Tatami) begrüßen zu dürfen.